Schulleben >> Zittauer BücherboXX

Zittauer BücherboXX

Nachhaltigkeit ist ein Begriff, der in unserer heutigen Gesellschaft an immer mehr Bedeutung gewinnt. Stromsparende Lampen, saisonale Produkte im Supermarkt, das Nutzen öffentlicher Verkehrsmittel oder der Umstieg auf nachwachsende Ressourcen im Energiesektor sind Beispiele einer breiten gesellschaftlichen Bewegung, die der derzeitigen Entwicklung der stetig steigenden Umweltverschmutzung, des zunehmenden Massenkonsums und des Klimawandels entgegenwirken möchte. Somit sind viele tatkräftige Menschen notwendig, die Ideen haben und die Bereitschaft aufweisen, anpacken zu wollen, um etwas zu verändern. Die Möglichkeiten sind hierbei nahezu unbegrenzt.

Doch was hat eigentlich eine Bücherbox mit dem Thema Nachhaltigkeit zu tun? Eine Bücherbox ist eine in der Regel an einem öffentlichen Ort aufgestellte, ausgediente Telefonzelle, in der Passanten Bücher, die sie nicht mehr benötigen oder weiter verschenken möchten, reinlegen und anderen kostenlos zur Verfügung stellen können. Die umgebaute Telefonzelle erhält somit eine Aufwertung („upcycling“) und fungiert für die Gesellschaft als Ort des Austausches vorhandener Ressourcen, indem sie das Lesevergnügen seiner Benutzer erhöht. Nachhaltig ist das Ganze deshalb, weil hierbei keine neuen Bücher gedruckt werden müssen und bereits gekaufte Bücher eine weitere Verwendung erfahren.

In Zusammenarbeit mit der Hochschule Zittau/Görlitz plante das BSZ Zittau unter Betreuung von Herrn Möldner (Dipl. Ing.) das Entwerfen einer neuen BücherboXX für die Stadt Zittau. Die Konzeption wurde hierbei von Auszubildenden der Max-Bill-Schule Berlin, die im Austausch mit dem BSZ Zittau stand, unterstützt.

Die Umsetzung der Projektidee erfolgte im 2. Ausbildungsjahr der Fahrzeuglackierer (BLA 17). An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Mitwirkenden für die erfolgreiche Projektumsetzung bedanken. Besonderen Dank gilt den Studierenden der Hochschule Zittau, den Mitwirkenden der BAO sowie den Projektbetreuern der Hillerschen Villa.

Zeitplanung

04.03. – 08.03.19

Konzeption entwerfen + Arbeitsablaufplan

11.03. – 15.03.19

Untergrundvorbereitung Telefonzelle + Grundierung

29.04. – 03.05.19

Präsentation der Konzeption + Praktische Umsetzung

06.05. – 10.05.19

Praktische Umsetzung

10.06. – 14.06.19

Praktische Umsetzung + Finish

17.06. – 21.06.19

Übergabe der Bücherboxx an die Hochschule Zittau

30.10.19

Offizielle Eröffnung der Zittauer BücherboXX

Übergabe der Bücherboxx

Die Zittauer Bücherboxx

 

Weitere Informationen über die Zittauer BücherboXX erhalten Sie unter folgendem Link:

https://www.facebook.com/ZittauerBuecherboXX/